gebe
  1. ms_enemy

    ms_enemy Yeni Üye Üye

    Kayıt:
    26 Kasım 2007
    Mesajlar:
    4.236
    Beğenilen Mesajlar:
    11
    Ödül Puanları:
    0

    Was versteht man unter ZEIT ?

    Konu, 'Yabancı Dil Sözlük' kısmında ms_enemy tarafından paylaşıldı.

    Was versteht man unter ZEIT ? Zeit ist, wie jeder akzeptieren würde, die wichtigste Ding in unserem Leben. Die bekannteste und wichtigste Beispiel für ein Schüler, um die wichtigkeit der Zeit zu
    beweisen, ist die nie genügende Zeitmenge bei einer Klassenarbeit. Wenn man achtet
    kann man über 10 Fragen über die zurückbliebene Zeit in nur einer Stunde hören.
    Aber was ist Zeit eigentlich? Zeit an sich, gibt es nicht. Der Zwischenraum zwischen
    zwei Ereignissen wird Zeit genannt. Zeitmessung war immer ein wichtiges Thema für
    den Menschen. Schon in Ägypten um das Jahr 5000 v. Chr. hatte man Zeit gemessen.
    Doch waren damals keine digitale Quarzuhren oder die nie falsch gehende Atomuh-
    ren zur benutzung, aber das beste Freund der Menschen war wieder da, um ihn zu
    helfen; die Natur! Und man hatte Sonnenuhren gebaut, die die Zwischenraum
    zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang als seine Grundstruktur nimmt. Man
    hatte sehr ähnliche Sonnenuhren auch in China (v. Chr. 3000), bei Inkas und in
    Indien benutzt. Doch hatte man in allen anderen Ländern auch Sonnenuhren benutzt,
    aber diese waren nur "kopiert". In späteren Zeiten hat man Sand-, Wasser-, Kerzen-
    und von Pendel oder Unruhe reguliert wordene Räderuhren benutzt, aber alle von
    diesen wurden nach Sonnenuhr eingestellt und kontrolliert. Jetzt benutzt man Quarz
    oder Atomuhren da in diesen es sich um regelmäßige Schwingungen handelt.

    Die Änderungen der Begriff "Zeit"
    Bis der Ende von Mitttelalter hatte man immer die wahre Ortszeit (WOZ), die dem Sonnenstand entspricht, oder die mittlere Ortszeit (MOZ) gemessen. Aber wie es leicht zu sehen ist, waren diese Zeiten an jeder Ort unterschiedlich. Als die Handel zwischen Länder entstanden war, bekam man Probleme mit diesen Zeiten. Da entstand die Zonenzeit, damit alle wissen und berechnen können wann es in einer anderen Ort ist. Heute benutzt man die folgende "Zeiten":
    -- Ortszeit (mittlere): MOZ Die um die Werte der Zeitgleichung korrigierte
    Zeitangabe, die sich auf eine "gedachte" gleichförmige Bewegung der Sonne bezieht.
    -- Ortszeit (wahre): WOZ Die dem Sonnenstand entsprechende Zeit. Sie unterscheidet sich von der mittleren Ortszeit um die Werte der Zeitgleichung.
    -- Zonenzeit: Die nach internationalem Abkommen für eine Zeitzone festgelegte Zeit.
    -- Mitteleurop. Zeit: MEZ Die gesetzliche Zeit. Sie entspricht der mittleren Ortszeit des 15. Längengrades Ost.
    -- Sommerzeit: Vorverlegung der geregelten Zonenzeit um 1 oder 1/2 Stunde, um abends das Tageslicht länger zu nutzen.
    -- Weltzeit (nautisch): UT Für den Flug und Schiffsverkehr vereinbarte Zeitangabe (UT = Universal Time). Sie entspricht der mittleren Ortszeit auf dem aaaameridian von Greenwich..

    Wie genau gehen Sonnenuhren ?
    Die Antwort für diese Frage ist abhängig von der Fragende. Wer diese Frage stellt,
    mißt den Gang der Sonnenuhr meist am Gang seiner Armbanduhr, die mechanischen
    Gesetzen folgt. Es soll erst festgelegt werden, nach welcher System wir diese
    Messung machen werden. Noch bis Ende des vergangenen Jahrhunderts war die
    Sonnenuhr die Kontroll- und Richtuhr für die Räderuhren. Wer heute eine
    Sonnenuhr mit seiner Armbanduhr vergleicht, wird in der Regel eine Differenz
    feststellen. Aber trotzdem, gehen beide Uhren “richtig”. Sie gehen nur “verschie-
    den”. Und zwar aus folgenden Gründen;
    -- *Aus der Schräglage der Erdachse zu ihrer Umlaufbahn um die Sonne,
    *Aus der verschieden Bahngeschwindigkeit der Erde in einem Jahr
    ergibt es sich, dass die Tage ungleich lang sind, also die Zeit von einer
    wahren Mittag zu den anderen ist nich immer konstant
    -- Als die Folge zu diesen fällt der Schatten des Sonnenuhrzeigers nicht
    immer auf dieselben Stelle. Er macht eine bestimmte Streuung, die die
    Stundenlinien des Zifferblattes zu rechtdicken Striche oder zu ganzen
    Strahlenbündel werden zwingt, damit sie diese Streuung in sich aufnehmen
    können. Aber man benutzt heute Stundenlinien, die den geometrischen
    Mittelwert darstellen.
    -- Die elektronischen oder Räderuhren benutzen Mechanik, die eine tagaus,
    tagein gleichmäßig schnellen Gang zwingt, um die Zeit messen zu können.
    ==>> Man kann doch von beiden Uhren nicht dieselbe Zeitanzeige erwarten.
    Aber sie sind immer nach ihrer System "richtig".

    Im Sommer ist die Abweichung sehr wenig, maximal 4-6 Minuten. Aber im Oktober/
    November steigt es bis zu rund 16 Minuten. Viermal im Jahr: Mitte April, Mitte
    Juni, Ende August und Ende Dezember, besteht keine Streuung, da gilt der geomet-
    rische Mittelwert, die Sonnenuhr geht dann “genau”..

    Prinzip der Sonnenuhren
    Die Sonne ändert ihre Stelle im Himmel in Zwei Richtungen; ihr Höhe über dem
    Horizont und ihr Himmelsrichtung. Für die Sonnenuhr bedeutet das, das der
    Schatten der Zeiger seine Länge und seine Richtung innerhalb eines Tages auch
    verändern wird. Also wir können die Zeit erfahren, indem wir entweder die Länge
    der Schatten oder die Richtung der Schatten messen. Aber der Stand der Sonne ist
    nicht nur von der Tageszeit sondern auch von der Jahreszeit und von unserer Stelle
    auf der Erde (Längengrad/Breitengrad) abhängig. Bis der 15. Jahrhundert benutzte
    man Stäbe die senkrecht auf der Erdoberfläche stehen oder waagerecht aus einer
    Wand herausragen. Aber bei diesen würde die Längen- und Breitengrad nicht
    beachtet. Aber von der 15. Jahrhundert ab benutzt man Sonnenuhren, deren Stab
    parallel zur Erdachse steht.
    Dass die Sonnenuhren und die Armbanduhren "verschieden" gehen, verursacht
    grundsätzlich die Verschiedenheit der gemessen wordene Zeitart. Die Sonnenuhren
    messen die wahre Ortszeit, die in verschiedenen orten auch verschieden ist. Nur die
    Orte auf der gleichen Längengrad haben die gleiche wahre Ortszeit. Aber die
    Armbanduhren messen die Zonenzeit, die im Jahre 1884 auf einer Konferenz
    beschlossen wurde. Nach dieser Method wird die Erde wie eine Orange in 24
    Zeitzonen aufgeteilt. Die Zeitzonen werden durch die Längenkreise oder Landes-
    grenzen begrenzt. Im 26. 12. 1925 würde auch in der Türkei diese Zeitzonensystem
    akzeptiert. Wir sind in der Zeitzone +2. Dies bedeutet das man zu der Zeit im
    Anfangsmeridian 2 Stunden addieren muss, um die Zeit in der Türkei zu berechnen.

    Sonnenuhr mit der Zeitzone +2
    Alte aber auch die meisten neuen Sonnenuhren zeigen die Zeit auf Zifferblättern,
    die auf die wahre Ortszeit angelegt sind. Dies entspricht dem Wesen der Sonnenuhr
    am besten. Aber die Sonnenuhren können auch die Zonenzeit messen. Dafür soll man
    zuerst die Längengradunterschied zu den Grundlängengrad der Zeitzone bestimmen.
    z.B. die Grundlängengrad für die Zeitzone +2 ist die 30 Grad Ost.
    Für die Angabe der wahren Ortszeit liegt die 12-Uhr-Linie immer genau in der Nord-
    südebene, d.h., sie weist beim vertikalen Zifferblatt vom Zeigerfußpunkt aus stets
    genau ins Lot, beim horizontalen Zifferblatt stets exakt nach Nord. Für die Angabe
    der +2 Zeitzone verschiebt sich die Lage der 12-Uhr-Linie für Orte, die westlich des
    30° östl. Länge liegen, nach der Vormittagsseite des Zifferblattes, und zwar um so
    mehr, je weiter ein solcher Ort vom 30. Längengrad entfernt liegt. Für einen Ort
    auf dem 0°-Meridian (Greenwich) gelegen, würde der Unterschied genau zwei Stunden
    betragen... Die für einen Aufstellungsort richtige Lage der 12-Uhr-Linie für das 30°-
    Grundzifferblatt und damit für das ganze Stunden-Linienbündel, wird wie folgt
    ermittelt;
    Arbeitsgang:
    Feststellen der geographischen Lage des Aufstellungsortes an Hand einer Karte oder
    durch Auskunft beim Vermessungsamt.
    Feststellen des Unterschieds zum 30. Längengrad Ost.
    Von der auf diese Weise ermittelten 12-Uhr-Linie aus wird auf dem Grundblatt das
    30°- Stundenlinienbündel angetragen, um für die weitere Konstruktion zu dienen. Auf
    einem vertikalen Zifferblatt liegen die Stundenlinien dann nicht mehr symmetrisch
    zur Nordsüdrichtung. Bei der Bezifferung ist es üblich, die Stundenlinien für die
    MOZ mit römischen Ziffern, die Stundenlinien für die +2 Zonenzeit mit arabischen
    Ziffern zu bezeichnen...

    Zifferblattarten

    Äquatorparalleles Zifferblatt
    Das äquatorparallele Zifferblatt ist das einfachste aller Zifferblätter. Es ist stets
    gegen Norden unter dem Winkel 90° minus Phi geneigt. Der erdachsparallele Zeiger
    steht winkelrecht auf dem Zifferblatt. Die Stundenlinien schließen gegenseitig
    jeweils einen Winkel von 15° ein.
    Stellt man das äquatorparallele Zifferblatt etwa als eine Steinplatte auf, dann arbei-
    tet der jeweiligen Sonnenhöhe entsprechend im Sommerhalbjahr nur die Oberseite,
    im Winterhalbjahr nur die Unterseite.

    Horizontales Zifferblatt
    Das horizontale Zifferblatt ist das einzige Zifferblatt das ganzjährig von Sonnen-
    aufgang bis Sonnenuntergang besonnt wird und somit arbeitet...

    Was bedarf man zum Bau von Sonnenuhren ?
    Einen Kompass bzw. Trigonometrie
    Atlas oder eine gute Ortskarte, zur Bestimmung von Längen- u. Breitengrade
    Ein Lot
    Eine Wasserwaage
    Winkelmesser
    Konkreten Entwurf des Zifferblattes
    Ein astronomisches Jahrbuch mit Tabellen-Zeitdifferenzen zwischen Sonnen- bzw. wahre
    Ortszeit und mittlere Ortszeit (Zeitgleichungstabelle).

    Wie kann man leicht eine verwendbare Sonnenuhr berechnen?
    Es ist doch klar, dass eine mit der Armbanduhr übereinstimmende Sonnenuhr sehr
    schwer zu bauen ist. Aber eine WOZ (wahre Ortszeit) zeigende Sonnenuhr zu bauen
    ist sehr leicht und macht auch Spass. Es ist sehr wichtig zu wissen, auf welcher Brei-
    tengrad man ist. Sonst geht unsere Sonnenuhr leider falsch. Und als Material reicht
    uns 3 DIN A4 Bögen sehr festen Karton, Lineal, ein großes Geodreieck (längste Seite
    22 cm), Schere, Stift, Zirkel, Klebeband, Kompass.
    ** Schneidet aus einem Bogen Karton ein Quadrat mit einer Seitenlänge von 20 Zentimetern. Zeichnet darauf mit dem Zirkel einen Kreis mit demselben Durchmesser.
    ** Unterteilt den Kreis mithilfe des Geodreiecks in 24 gleich große "Tortenstücke". Jedes von ihnen soll einen Winkel von 15 Grad haben. Mit einem Stift beschriftet ihr nun dieses Zifferblatt - so wie auf der Zeichnung.
    ** Damit eure Uhr richtig geht, muss eine Kante des so genannten Schattenwerfers parallel zur Erdachse stehen. Ihr könnt dieses Schatten spendende Dreieck daher nur richtig zuschneiden, wenn ihr wisst, auf welchem Brei-tengrad der Ort liegt, an dem ihr euren Zeitmesser aufstellen wollt. Das findet ihr heraus, indem ihr in einen Atlas oder auf eine Landkarte schaut: Köln liegt zum Beispiel ungefähr auf dem 51. Breitengrad nördlicher Breite, Ibiza auf dem 39.
    ** Diese Gradzahl ist einer der Winkel des Dreiecks. Zeichnet auf einem zweiten Pappbogen eine Linie, die in diesem Winkel (in der Zeichnung: B) vom Blattrand wegführt. Von dieser Linie soll nun im rechten Winkel eine zweite zu demselben Blattrand zurückführen. Dieser Strich muss genau zehn Zentimeter lang sein. Schiebt das Geodreieck auf der ersten Linie entlang, bis ihr den Punkt gefunden habt, an dem die zweite beginnen muss.
    ** Dort, wo diese Linie auf den Blattrand trifft, ist die zweite Ecke des Dreiecks. Von hier zeichnet ihr eine dritte Linie senkrecht nach oben. Wo sie und die erste Linie zusammentreffen, bilden sie die dritte Ecke: Das Dreieck ist fertig; ihr könnt es mit dem Cutter ausschneiden.
    ** Dann schlitzt ihr an der Zwölf- Uhr-Markierung das Zifferblatt fünf Zentimeter lang auf. Einen ebenso langen Schlitz schneidet ihr in das Dreieck, und zwar entlang der zehn Zentimeter langen Linie, die ihr als zweite angezeichnet habt. Jetzt könnt ihr die beiden Teile zusammenstecken.
    ** Aus der dritten Pappe schneidet ihr ein Recht- eck mit 20 mal 25 Zentimetern Seitenlänge aus. Zeichnet darauf Linien wie auf dem Bild unten. Stellt die Sonnenuhr auf diese Bodenplatte ? sodass Zifferblatt und Schattenwerfer genau auf den Linien stehen. Fügt alle Teile mit Klebeband zusammen.
    ** Um die Zeit abzulesen, muss der Pfeil auf der Bodenplatte genau nach Norden zeigen (hier kommt der Kompass zum Einsatz). An dem Schatten, den das Dreieck auf das Zifferblatt wirft, könnt ihr dann die so genannte "Sonnen-" oder "wahre Ortszeit" ablesen. Wundert euch nicht, wenn diese immer etwas von der Uhrzeit abweicht, die euer Reisewecker anzeigt. Der stellt nämlich die "Zonenzeit" dar. In fast ganz Europa gilt beispielsweise die Mitteleuropäische Zeit (MEZ): Wenn es in Budapest Mittag ist, schlägt's auch in Madrid zwölf - obwohl Spaniens Hauptstadt rund 2400 Kilometer weiter westlich liegt und die Sonne dort ihren höchsten Stand erst rund anderthalb Stunden später erreicht.

     
Was versteht man unter ZEIT ? konusuna benzer diğer içeriklerimiz
  1. ıron man!!!

    ıron man!!!

    Yönetmen : Jon Favreau Oyuncular Robert Downey Jr. (Tony Stark/Iron Man) , Terrence Howard (Jim Rhodes) , Gwyneth Paltrow (Virginia 'Pepper' Potts) , Jeff Bridges (Obadiah Stane/Iron Monger) , Samuel L. Jackson (Nick Fury) , Hilary Swank , Leslie Bibb , Stan Lee Marvel'ın hayat verdiği bir çizgi kahraman daha beyaz perdeye taşınıyor. Pek tanınmış bir karakter olmayan Iron Man umarız...
  2. Isle Of Man

    Isle Of Man

    ISLE OF MAN Coğrafi Verileri Konum: Batı Avrupa'da, İrlanda Denizi'nde, Liverpool'dan 114 ve Dublin'den 133 km uzakta yer alır. Coğrafi konumu: 54 15 Kuzey enlemi, 4 30 Batı boylamı Haritadaki konumu: Avrupa Yüzölçümü: 572 km² Sınırları: 0 km Sahil şeridi: 160 km İklimi: Serin yazlar ve ılıman kışlar. Arazi yapısı: Adanın ortasında bir dağ serisi bulunur, en yüksek nokta olan Snaefell 620...
  3. The Wolf Man (2009)

    The Wolf Man (2009)

    Yönetmen Joe Johnston Senaryo Andrew Kevin Walker Yönetmen David Self Görüntü yönetmeni Shelly Johnson Tür: Korku Yapım: ABD 2009 (Renkli) Dil: İngilizce Dağıtıcı Firmalar: UIP
  4. The Princess Man

    The Princess Man

    prensesin aşkı the princess man kore dizisi tarihi dizi tüm bilgiler konumuzda.Ben yabancı dizi delisiyim özellikle de kore tarihi dram dizilerinin.İnanılmaz senaryosu ve oyunculukları insanı bağımlı yapıyor.En son izlediğim dizi The Princess Man tarihi dram tarzı bir film ,dizinin tek kötü tarafı dizi başlarken şal örmeye karar verdim dizi bitene kadar bitiririm sandım izlerken salya sümük...

Sayfayı Paylaş